News-Archiv
Weihnachten mit Tomazobi
Freitag, den 25. November 2011 um 09:53 Uhr

Mit „Uf dr Suechi nach de verlorene Gschänkli“ präsentieren die beliebten Berner Guerilla-Trubaduren ihre Variante der Weihnachtsgeschichte - als ziemlich durchgeknalltes Hörspiel mit vielen Songs.

Die heiligen drei Häscher-Könige bimmeln durchs verschneite Land und kämpfen gegen Eisköniginnen und Fledermaus-Armeen. Rentierschlitten stürzen in Minarette und die Möwe Pick ins Himulaja-Gebirge. Dank Mike Shivas Vision sehen die Barden auch den Sternen Bethlehem, ihr Lieblings-Lokal in Bern-Bümpliz. Etliche, bereits bekannte Charaktere aus dem Tomazobi-Universum wie Lulu oder das Kroki sind mit von der Partie und helfen den Zöbel-Königen auf der Suche nach den verlorenen Geschenken. Dabei wird natürlich auch viel gesungen. Altersfreigabe: für Kinder bis 80 Jahre.

Man kennt sie oder man kennt sie nicht. Tomazobi trampeln auf ihren eigenen Pfaden abseits von Kultur und Kommerz und haben jenseits von allen Hitparaden 20‘000 CDs verkauft und hunderte von Konzerten gegeben. Dies ohne sich anzubiedern, sondern konsequent den eigenen Weg verfolgend und nicht zuletzt dank ihrem ungewöhnlichen Konzept: Das Trio ist zu viert, und wenn Tobi (voc), Maze (voc/git) oder Obi (voc) mal verhindert ist (sie spielen u.a. bei Kummerbuben, Seven, Männer am Meer, Danee Woo, Dee Day Dub u.a.), sitzt Nick Werren, das singende Büro, hinters Mikrophon.

Im Dezember auf Schweizer-Tour u.a. auch in Zweisimmen, dabei wird die Geschichte im 1. Set als Kasperlitheater in 3D & Stereo aufgeführt.

Weihnachten mit Tomazobi - Samstag, 10. Dezember 2011 – Beinhaus Zweisimmen

 
Willkommen bei Zweisimmen Jazz
Donnerstag, den 13. Oktober 2011 um 21:17 Uhr

Für die nunmehr 18. Jazzsaison figurieren durchwegs bekannte Namen und Bands im Programm von Zweisimmen Jazz. Am 15. Oktober 2011 werden die Programminhalte anlässlich der 3. Kulturnacht von Zweisimmen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Der Start erfolgt mit der Strassen-Band CHEVRE CHO, die die Besucher der Kulturnacht mit Gipsy-, Balkan- und Klezmermusik begeistern werden. Weiter geht’s mit TOMAZOBI, die zur Adventszeit ihr Weihnachtshörspiel mit viel Troubadour aufführen werden. Das neue Jahr 2012 wird mit dem Schweizer Bluesmusiker HANK SHIZZOE klangvoll eingeweiht. Bei Zweisimmen Jazz war Shizzoe seit längerem auf der Wunschliste, nun ist er der Einladung gefolgt. Im Februar folgt mit dem KALEIDOSCOPE STRING QUARTET in der Katholischen Kirche ein weiterer Leckerbissen. Mit dabei ist der Geiger Tobias Preisig. Im März wird die Tradition mit Anlehnung an die Volksmusik um eine gute Episode erweitert. Die Innerschweizer Volksmusikgruppe HUJÄSSLER wird in Zweisimmen spielen. Zum Saisonschluss kommt nach langer Zeit ein alter Bekannter zurück in den Club. STEWY VON WATTENWYL wird zusammen mit Trio, Gast und Hammond-Orgel den Jazz hoch leben lassen. Wir sind alle gespannt, was Stewy aus seiner ,carte blanche‘ machen wird.

Bitte buchen Sie Ihre Reservationen rechtzeitig. Wir freuen uns darauf, Ihnen demnächst viel gute Livemusik zusammen mit sehr interessanten Musikern und Bands präsentieren zu dürfen.

Bis bald am Konzert - ZWEISIMMEN JAZZ CLUB

 
London Kensington, 182 Holland Park Avenue at Jazz's Barbers.
Samstag, den 08. Oktober 2011 um 14:12 Uhr

Nina und Adam präsentierten am letzten Samstag erstmals den neuen Programmflyer 2012.

Das Programm liegt hier in der Nähe der West End auf. Wer sich hier die Haare schneiden lässt, kann die Quittung bei Zweisimmen Jazz vorlegen und erhält das Geld zurückerstattet. Weitere Programme liegen in diversen Geschäften in Zweisimmen, im Bären oder Hüsy und bei Zweisimmen Tourismus auf.

 

London Kensington, 182 Holland Park Avenue at Jazz's Barbers.

 
17. Jazz-Saison ist zu Ende
Sonntag, den 03. April 2011 um 08:00 Uhr

Liebe Freunde von Zweisimmen Jazz!

Eine überaus schöne und publikumsreiche 17. Jazz-Saison zum Thema 'Women & Hot Strings' ist im April zu Ende gegangen.

Zur Zeit wird die nächste Wintersaison geplant. Wir wünschen allen schöne Sommerabendkonzerte, wo immer diese auch stattfinden werden.

Wir melden uns im Herbst bei Ihnen zurück!

Ihr Zweisimmen Jazz Club

 
Marianne Racine Quartet
Samstag, den 26. März 2011 um 08:00 Uhr

Saisonschluss mit ‚Straight ahead Vocal Jazz‘

Zum Saisonschluss der 17. Saison 2010/2011 möchten wir Ihnen im Hüsy Blankenburg die schwedische Jazzsängerin Marianne Racine mit ihrem Quartett vorstellen. Sie ist seit fünfundzwanzig Jahren auf allen wichtigen Jazzbühnen der Schweiz nicht nur singend, sondern auch Klavier spielend zu hören.

Die Liebe zum ‚Straight ahead Vocal Jazz‘ wird da zelebriert: Balladen, Bossa Nova, Be-Bob & Blues, liebevoll arrangiert, ummöbliert und mit Humor und Handwerk interpretiert! „Singen tue ich solange wie ich denken kann – Klavierspielen fast ebenso. Und am liebsten gerade beides gleichzeitig“, sagt die in Zürich lebende Jazzmusikerin. Mit dabei sind zwei Groover vom Feinsten. Bassist Bänz Oester und Marcel Papaux am Schlagzeug. Der Trompeter Daniel Baschnagel – den meisten als versierter Ensemblemusiker bekannt – tritt hier als lyrischer & inspirierter Spieler hervor.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 13